Donnerstag, 20. März 2014

Lillestoff-Nähtreff-Ergebnis (RUMS #12)

Wie wahrscheinlich viele von euch wissen, war ich vor kurzem auf dem Nähtreff von Lillestoff.
Da ich gerne alle Stoff vor dem verarbeiten durchwasche, war klar, dass ich dort mit bereits zugeschnittenen Teilen auflaufe und mich vor Ort für künftige Projekte eindecken werde.

Mitgenommen hatte ich alle Sachen für meine zweite Frau Wilma von Farbenmix. Natürlich hatte ich nochmehr mitgenommen, dazu allerdings erst nächste Woche mehr. Bereits hier habe ich euch meine 1. Version der Frau Wilma gezeigt. Aus Wollwalk und innen noch mit Jersey gefüttert, wird sie sobald die Temperaturen draußen steigen, aber doch etwas warm. Daher musste eine luftigere Variante her...

Nach einer kleinen Fleißarbeit (die Nähte sind doch immer recht lang) war sie dann doch recht schnell fertig und die Damen um mich herum begeistert. Ich natürlich auch:





 Da Frau Wilma wirklich recht lang ist, habe ich sie um insgesamt 5cm gekürzt. Das fand ich fürs Frühjahr doch etwas angemessener und ein bisschen von dem "Mantel-Look" ist weg.
Genäht habe ich diese Variante aus kuscheligem rosa-melliertem Sweat. Der ist wirklich herrlich weich von innen und wärmt daher noch reichlich. Das Bündchen ist blau-grau/blau-gestreift. Das kann man auf den Bildern leider nicht so gut erkennen.

Alle Stoffe habe ich mal wieder aus der Egge-Nähwerkstatt. Schaut doch dort mal vorbei. Es gibt zwar keinen "richtigen" Online-Shop, jedoch könnt ihr dort auch telefonisch oder per Mail bestellen. Die netten Damen beraten euch wirklich gerne!

Die Jacke wandert jetzt zu den anderen RUMS-Damen. Und nächste Woche zeige ich euch, was ich noch in Langenhagen genäht habe. Das dann sogar aus einem Lillestoff...

Bis bald,
eure Nicole

Kommentare: