Freitag, 13. Juni 2014

Kindergeburtstag ist Freutag!!!

Für manch einen bedeutet Freitag, der dreizehnte nicht viel gutes. Doch wenn man nicht abergläubisch ist, kann man an diesem Tag ohne Bedenken den 2. Geburtstag des Sohnemannes ausgiebig und gelassen feiern.

Da die Lieblingsworte unseres Sohnes "Trecker", "Bagger" und "Heli" lauten, sollte sich an diesem Tag alles genau darum drehen. Natürlich gab es wieder einiges selbstgewerkeltes, was ich euch in den nächsten Tagen gerne nach und nach zeigen werde.

Den Beginn macht "Jack, der Bagger". So heißt das E-book von Lunaju. Mein Sohn war schwer begeistert und obwohl er sich noch recht schwer mit dem Sprechen tut, brachte er heute morgen beim Auspacken so etwas aus sich heraus, das sich anhörte wie "Kissen".


Als "Hauptstoff" habe ich orangefarbene Baumwolle gewählt. Unten bei der Raupe kam ein braun-beiger Baumwoll-Rest zum Einsatz. Alles andere ist aus waschbarem Filz aufgenäht. Alle Materialien sind mal wieder aus der Egge-Nähwerkstatt.


Hier kann man vielleicht das Filz etwas erkennen. Super praktisch am Filz ist, dass man ihn einfach aufnähen kann, ohne vorher etwas aufzubügeln, er wirft keine Falten und gibt dem ganzen sogar noch etwas Stand.


Auf den Bauch des Baggers habe ich noch dezent den Namen des Geburtstagskinds aufgenäht. Gefüllt ist das Kissen mit Kissenfüllung vom gelben Möbelschweden.
Die Rückseite ist komplett aus dunkelbraunem Fleece gearbeitet!

Dies ist der Beginn der "Geburtstags-Geschenke-Reihe" und da es ein wirklich toller und gar nicht so stressiger Geburtstag war, nimmt der Bagger selbstverständlich am Freutag teil!
Ebenso wandert der Beitrag zu kiddikram und made4boys.

Bis bald,
eure Nicole

Kommentare:

  1. Liebe Nicole
    Ich finde den Bagger echt klasse!
    Die Stoffe gefallen mir richtig gut!
    LG Mona

    AntwortenLöschen
  2. Der Bagger ist ja großartig. Mein Tochterkind hat auch eine Schwäche für laute Fahrzeuge. Hier die aktuelle Rangliste:
    1. Trecker
    2. Bagger
    3. Bus
    4. der VW Bus unseres Nachbarn ;-) der hat wohl ein Loch im Endtopf und fällt somit ins Beuteschema.

    Kurz gesagt, den Bagger werde ich wohl auch mal nähen.
    Gruß Frau Käferin

    AntwortenLöschen