Donnerstag, 18. September 2014

200. Post: Frau Luise von Schnittreif (RUMS #38)

Ist das wirklich wahr? Ja, tatsächlich! Dies ist wirklich bereits mein 200. Posts!!!
Und gleichzeitig ist es auch mein letzter Post mit Bezug auf unseren Sommerurlaub! Denn heute sind wir leider schon wieder zuhause angekommen.
Es war wirklich richtig schön in der Türkei und extra dafür hatte ich einen lang gewünschten Schnitt für mich genäht: Frau Luise von Schnittreif!

Schon oft hatte ich diesen Schnitt als Basic-Oberteil in diversen Blogs gesehen und wollte ihn unbedingt haben. Meine erste Frau Luise habe ich dann aus einem Stoff-Coupon genäht, den ich mal beim Lillestoff-Werksverkauf erstanden habe. Er fällt so richtig schön locker, ist glaub ich Viscose-Jersey....

Den Schnitt muss ich beim nächsten Mal (und es wird definitv weitere davon geben) an meine Bedürfnisse anpassen. Er ist für mich einfach viel zu kurz. Laut Schnitt kommt das untere Bündchen gar nicht mehr dran. Das habe ich nur hinzugefügt, damit das Teilchen für mich überhaupt tragbar war. Und ich finde, nächstes Mal darf es sogar noch ein bisschen länger sein:




Und natürlich gibt es noch ein letztes Strandfoto für dieses Jahr!



Bis bald,
eure Nicole
Verlinkung: RUMS

Kommentare:

  1. Das ist mir bei diesem Schnitt auch unangenehm aufgefallen. Ich habe dann sofort als Unterteil unseren Standardschnitt ( Ottobre Creative Workshop 303 ). Noch lieber nähe ich als Wickelteil Onion 5032. dazu gibt es Beispiele bei mir im Blog.
    LG
    Astrid

    AntwortenLöschen
  2. Ja, Frau Luise, das Thema hatte ich heute auch ;) Wieso sieht man deine BH-Träger nicht?? Der Schnitt ist echt schön - zu kurz, jo, bei mir auch, aber ich werde mich da auch nochmal dransetzen und basteln ...

    Viele Grüße,
    Frau Mena.

    AntwortenLöschen
  3. Sehr schick und tolles Strandbild!
    Steht dir ausgezeichnet deine Frau Luise!
    Sei lieb gegrüßt,
    Christin

    AntwortenLöschen
  4. Ich finde deine Frau Luise sehr schön, stimme dir aber voll überein, dass sie zu kurz ist. Ich würde für mich den Schnitt komplett in einem ein bißel verlängern ohne Bündchen dranne, oder ich würde ein kleines noch längeres Rüschenbündchen ransetzen, damit es ein wenig verspielt aussieht. Ansonsten passt dir der Schnitt ja wie angegossen. Ich werde ihn mir wohl demnächst auch nochmal anschauen, da ich definitiv nicht nur Kleidchen, sondern auchmal wieder ein Oberteil nähen will. LG MsFunnyHome

    AntwortenLöschen