Montag, 24. November 2014

Stardust-Jacke fürs Patenkind

Man, man, man. Das "reale" Leben hat mich momentan ganz schön im Griff:
Viele Überstunden auf der Arbeit, diverse Termine in der Familie, Freizeit- und Spielbedarf der Kinder.... das alles - und noch so einiges mehr-  hält mich in letzter Zeit davon ab, soviel zu Nähen und zu Bloggen, wie ich es gerne machen würde.
Daher ist der letzte Post auch schon anderthalb Wochen her und war zudem auch schon länger vorbereitet... Puh, das frustriert schon etwas. Ihr kennt das sicherlich auch. Aber manchmal muss man einfach Prioritäten setzen (oder sie werden einfach von anderen gesetzt)!
Das Blöde ist nur, dass ich dadurch teilweise ganz schön unzufrieden und unglücklich bin. Daher müssen kurze Pausen im Blog einfach hingenommen werden und dafür wenigstens eine kurze, wenn auch nur wirklich gaaaanz kurze Zeit am Tag Auszeit für die Maschinchen genommen werden.

Und dann wird auch mal auf eine Jacke zurück gegriffen, die schon länger fertig ist, aber noch nicht gezeigt wurde. Meine kleine Patennichte hat eine neue Sweatjacke bekommen. Meine Schwester hatte sich für den Stardust-Schnitt aus der Ottobre 4/2013 entschieden. Ich hatte den Schnitt schon mal als Lothar-Jacke für meinen Sohnemann genäht.

Mein Patenkind hat den wirklich tollen Hilco-Sweat "Happy Hibou" in rosa. Kombiniert habe ich ihn mit lila Jersey, bzw. Bündchen. Gefüttert ist übrigens nur die Kapuze. Die Kleine trägt die Jacke als Pulli-Ersatz und nicht als "Draußen-Jacke".



Zusätzlich hat die Jacke oben am Reißverschluß noch einen Kinnschutz erhalten. Das finde ich persönlich immer sehr praktisch!








Bis bald,
eure Nicole

Verlinkungen: meitlisachen, kiddikram, mykidwears

Kommentare:

  1. Sehr süß und mit dem schiefem Reißverschluss auch richtig ein Hingucker.

    Lg, chrissi

    AntwortenLöschen
  2. Das ist ja soo süß geworden! Ich finde des Stoff wirklich toll! Wunderschöne Ausführung!
    Liebe Grüße,
    Anita

    AntwortenLöschen