Donnerstag, 9. Mai 2013

Florabella macht Happy... (RUMS zum 3.)

... oder aus Happy (-Stoffen) mach eine Florabella?

Schon gaaaanz lange habe ich sie auf meinem Plan. Eine Florabella-Tasche von Farbenmix.
Nun habe ich es endlich geschafft und die Happy-Stoffe von der Hamburger Liebe kamen mir genau recht.
Gestern wurde sie endlich vollendet. Tadadada:

Die Farb-Kombi finde ich einfach nur schön. Erinnert irgendwie an meine
ElGrande-Tasche, oder?

Ich war total glücklich, als ich entdeckte, dass die beschichtete Baumwolle, die ich auf der Creativa gekauft habe, genau zu meiner Stoffauswahl passte.  Eigentlich bin ich voll zufrieden. Allerdings habe ich doch wieder einige Kritik-Punkte an meiner Tasche. Ich bin einfach zuuu selbstkritisch.
- Die kurzen Träger hätte ich etwas weiter Richtung Mitte platzieren sollen. Wenn ich an diesen die Tasche trage, "fällt" sie doch stark zusammen.
- Der lange Träger könnte 10-15cm länger sein.
- Die Tasche hätte ich komplett stärker "verstärken" müssen. Die Hauptteile außen und innen bestehen lediglich aus einfacher Baumwolle und ich habe nur auf das Innenfutter H630-Einlage eingebügelt. Das war definitiv zu wenig. Ich hätte mir viel mehr Stand für die Tasche gewünscht. Nächstes mal würde ich dann beide Seiten verstärken und evlt. andere Einlage wählen. Vielleicht wäre das mal eine Möglichkeit Decovil light auszuprobieren. Hat jemand von euch da schon Erfahrung mit gemacht?

Vielleicht nähe ich mir bald ja nochmal ne Florabella...

So, nun noch schnell ab damit zu RUMS und noch rumschauen, was die andern so gemacht habe.

Bis dahin,
eure Nicole

Kommentare:

  1. Hmmm, wenn du dann die nächste nähst, krieg ich diese ;D? Ich find sie toll!
    Sieht schick aus. HH-Liebe-Stoffe sind einfach zu schön.
    LG
    Julia

    AntwortenLöschen
  2. Optisch ist die Tasche wirklich toll. Die Stoffe sind einfach der Knaller - ob als Tasche oder Kleidung....damit wirkt anscheinend einfach alles!!
    Allerding würde ich mir an Deiner Stelle überlegen, ob ich die Tasche z.T. nochmals auftrenne und die "Kritikpunkte" versuche zu beheben. Das ist zwar ne doofe Arbeit, aber ich persönlich neige dazu ein Teil in der Ecke liegen zu lassen, wenn mich so viele Dinge stören!! Zumindest die kurzen Träger kannst Du doch gut nochmals versetzen....die gehören viel weiter zusammen.
    Es wäre viel zu schade um das Prachtstück, wenn Du sie dann nicht oft genug trägst!!
    GGLG
    Simone

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Simone,
      eigentlich hast du ja recht, ich sollte nochmal etwas auftrennen. Aber ganz ehrlich: ich hasse solche Arbeit und kann einfach bei dieser Tasche nochmal drüber hinwegsehen. Ich hab mir schon Notizen in die Anleitung gemacht, was ich bei der nächsten Tasche berücksichtigen sollte.
      Ich trage die Tasche jetzt einfach trotzdem und widme mich anderen schönen Dingen meiner To-Sew-Liste :-)
      LG, Nicole

      Löschen
  3. Wunderbar sieht Deine neue Tasche mit diesen Stoffen aus!Stimmt was Simone schreibt...oder Du kannst darüber hinwegsehen und benutzt sie trotzdem *ständig* ;))
    liebe Grüsse Daniela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Genau das werde ich tun. Darüber hinwegsehen. Wenn ich die Tasche trage, sehe ich ja nicht, wie sie mittig etwas "ineinander" fällt. Dann sehen es ja nur die anderen *hi, hi* Und wenn die es nicht mögen, sollen sie wegschauen :-)

      Löschen
  4. Ich finde die Tasche superschön.
    Bin auch gerade an meiner ersten florabella dran...bin gespannt.

    Gruß Nicole

    AntwortenLöschen
  5. Schöne Tasche aus schönen Stoffe.
    LG Petra

    AntwortenLöschen
  6. Die Tasche ist toll, trotz kleiner Schönheitsfehlerchen. Wenn das bei mir so ist, dann ignorier ich das ;-) irgendwas auftrennen mag ich überhaupt nicht ;-) Sowas gibts halt mal...
    Die Tasche sieht einfach klasse aus!

    Liebste Grüsse,
    Silvi

    AntwortenLöschen
  7. Eine tolle Tasche! Ich würde dir zu gerne was von der Standfestigkeit meiner Tasche abgeben. Ich habe auch versucht Pepita zu überreden...aber was soll ich sagen...sie ist eine Diva und will einfach nix rausrücken. ;)
    Mit Decovil light habe ich noch nicht gearbeitet. Ich habe es für ein Portmonnee hier liegen. Bei meiner Tasche hatte ich S320 verwendet. Das gibt einen ordentlichen Stand.
    Auftrennen würde ich an deiner Stelle aber auch nicht! Sie ist soooo schön. :)
    Lg, Jacqueline

    AntwortenLöschen
  8. Du machst soo schöne Sachen, ich bin ganz begeistert.
    Vielen Dank und bitte weiter so.
    Liebe Grüße
    Lilli

    AntwortenLöschen